Skip to main content

Doppelerfolg der Schwerter Damen

Damen 2 und Damen 3 belegen die ersten beiden Plätze beim heimischen Vorbereitungsturnier

Am Samstag und Sonntag fanden gleich zwei Vorbereitungsturniere in der Alfred-Berg-Sporthalle statt. Und das durchaus erfolgreich für die Schwerter Damenteams. Die Zweitvertretung des VV Schwerter marschierte dabei ungeschlagen durch das Turnier, gewann jedes ihrer Spiele mit 2:0 und freute sich am Ende verdient über den Sieg beim ersten Vorbereitungsturnier.
Kurios war der Turnierverlauf der Damen 3. Alles Spiele - bis auf das "Endspiel" gegen die eigenen Damen 2 gingen 1:1 aus, aber wegen der mehr gewonnenen Ballpunkte gewann dei "Dritte" zuerst ihre Vorrundengruppe und belegte am Ende einen sehr guten 2. Platz. Bemerkenswerte war das vor allem deswegen, weil die Mannschaft gezeigt hat, dass sie auch gegen höherklassige Gegner gut mithalten konnte.
Nicht unerwähnt bleibe soll die Leistung der Schwerter "Küken". Die Damen 4, die identisch ist mit der weiblichen U16, belegte am Ende zwar "nur" den letzten Platz, zeigte aber in den Partien gegen Wattenscheid und Hattingen, die beide 1:1 ausgingen, dass mit zunehmender Erfahrung durchaus mit der Mannschaft zu rechnen sein wird.
Entsprechend zu frieden war denn auch Tobias Windscheif, Vorsitzender Hallenvolleyball beim VV Schwerte: "Ich bin sehr einverstanden mit den gezeigten Leistungen. Dass es für die Damen 4 schwer werden würde, war uns klar, aber die Mädels haben gezeigt, was in ihnen steckt. Ich denke, an allen Mannschaften werden wir in der kommenden Saison viel Freude haben."

Beim Turnier am Sonnag zeigten dann die Schwerter Hobby-Herren mit ihrem dritten Platz, dass sie - trotz reduzierten Trainings und langer Sommerpause - immer noch mit leistongsorientiert spielenden Mannschaften mithalten können.

Back