Zum Hauptinhalt springen

Lupenrein: Damen II des VVS holt sich ohne Satzverlust den Turniersieg in Bielefeld

| Damen II

Ganz starker Auftritt der 2. Mannschaft zum Ende der Vorbereitung

Am vergangenen Samstag machte sich unsere Damen II für das letzte Vorbereitungsturnier vor Saisonstart auf den langen Weg nach Bielefeld. In der Leistungsklasse II (Bezirksliga bis Landesliga) warteten einige spannende Gegner auf den VVS, die man bisher gar nicht aus eigenen Staffeln kannte.

In der Gruppenphase konnte sich das Team aus Schwerte direkt den Gruppensieg sichern - mit zwei deutlichen 2:0 Siegen gegen den Landesligisten SG Holzhausen/Rhaden und den Bezirksligisten TuS Brake.

Auf Grund der fortgeschrittenen Zeit folgten auf die Gruppenphase im direkten Kreuzvergleich mit den anderen Gruppensiegern, die beiden Halbfinals. Die Damen des VVS setzten sich auch hier mit einer starken Teamleistung auf allen Positionen deutlich mit 2:0 gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers Post SV Bielefeld durch und standen somit im Finale.

Zum Finale mussten sich dann drei Spielerinnen vorzeitig verabschieden - es war inzwischen Abend geworden und private Termine warteten in der Heimat - sodass die Mannschaft auf gleich drei Positionen für das Finalspiel umgestellt werdeb musste:
Diagonalspielerin Stephanie Respondek sowie Außen/Annahme Tanja Schulte besetzten die ungewohnte Position über den Mittelblock und Libera Jana Omeltschenko besetzte die Außen/Annahme - eine ihr noch sehr vertraute Position aus den letzten Saisons.
Trotz all der nötigen Umstellung kam es aber zu keinerlei Bruch im Teamgefüge - die Damen des VVS setze sich auch im letzten Spiel des Turniers mit 2:0 gegen den Landesligisten VfB Schloss Holte durch. Und holten somit mit blütenweißer Weste den Turniersieg nach Schwerte!

Zurück