Skip to main content

Erste Damen belegt dritten Platz beim OTB-Cup

| Damen I

Die erste Damen machte sich Samstag um 8.00 in der Früh auf den Weg zum zwei Tagesturnier in Oldenburg. Zurück kamen Sie mit wichtigen Erkenntnissen, Augenringen und einem 3. Platz.

Nach einem Begrüßungssekt startet das Team um Tobias Windscheif in der Gruppenphase gegen 2 Verbandsligisten. Zum einen war es die Bundeliga Vertretung von Eiche Horn Bremen sowie das Team aus Quelkhorn. In beiden Spielen startete man sehr träge und verlor jeweils die ersten beiden Sätze knapp. Jedesmal aber zeigte das Team Reaktion und gewann die Sätze 2 und 3 mehr als deutlich. Im Spiel um den Gruppensieg gegen Blau-Weiß Aasee 2 schien der Knoten geplatzt zu sein. Wenig Eigenfehler trotz sehr hoher Risikobereitschaft im Angriff und Aufschlag bescherten dem VVS  zwei deutlich gewonnene Sätze und damit den Gruppensieg.

Nach einer langen Nacht mit teilweise nur 1,5 Stunden Schlaf ging es am Sonntag im Halbfinale gegen 1860 Bremen weiter. Leider musste man hier eine verdiente 1:2 Niederlage hinnehmen.

Im Spiel um Platz 3 holten die Mädels vom VVS noch mal alles raus und verließen das Feld erschöpft aber glücklich mit einem 2:0 Sieg gegen Vfl Oythe 2.

Rundum ein gelungenes Wochenende, bedanken möchte sich das Team bei Mareike Krafczyk und Jana Zedler aus der zweiten Mannschaft für Ihren Einsatz am Wochenende!

Es spielten: Magdalena Stolz, Frieda Gottschalk, Steffi Herkelmann, Jenny Fornol, Lisa Menke, Jana Zedler, Kira Schäfer, Janina Mester, Lisa Schulte-Schmale, Lea Hagemeister, Mareike Krafczyk.
Verletzungsbedingt aber mit von der Part(y)ie waren: Lena Blumenstein, Felina Bönninger, Nele Hoja

Back